Muster-Mixer #8 und Diva-Challenge #225

Der Muster-Mixer #8 aus dem schönen Blog „Freude mit Zentangle“ stellt für diesen Monat die Aufgabe, die Muster Vano und Florez zu mixen. Gleichzeitig stellt bei der Diva-Challenge #225 Gastbloggerin Jen Crutchfield die Challenge, ein Zentangle mit 2 – 3 Farben zu erstellen. Weil ich bei der Diva-Challenge sowieso immer so spät dran bin, habe ich dieses Mal beide Ideen kombiniert und mein Kärtchen zum Muster-Mixer coloriert:

This month’s challenge of the Muster-Mixer #8 in the beautiful blog „Freude mit Zentangle“ is to mix the patterns Vano and Florez. At the same time guestblogger Jen Crutchfield challenges us with the Diva-Challenge #225 to create a zentangle using 2 -3 colors. As I am always very late at completing the Diva-Challenge I combined both ideas this time and colored the tile I did for the Muster-Mixer:

 

Zentangle VIII MusterMixer #8 u DivaChallenge

Als ich es fertig hatte, fand ich allerdings, dass das Kärtchen vorher in schwarzweiß besser ausgesehen hatte und habe zum Vergleich noch ein Schwarzweiß-Bild davon gemacht:

When I was done I found that the tile had looked better before the coloring and for comparison I took a black-and-white-picture of it:

 

Zentangle VIII sw

Mir gefällt diese Version besser, vielleicht weil die verwendeten Muster ohnehin schon so intensiv sind. Da noch Farbe dazu zu tun, wird dann für meinen Geschmack zu viel.

I like the black and white version better, because the patterns vano and florez are so intense anyway. Adding color to that was for my taste a little too much.

9 Gedanken zu „Muster-Mixer #8 und Diva-Challenge #225

  1. LonettA

    Tolle und sehr kreative Kombination der beiden Muster! Mir gefallen beide Versionen sehr gut … ob Schwarz-Weiß oder farbig … jede hat ihren ganz eigenen Ausdruck.
    Aber du hast ganz recht … es ist eine reine Geschmackssache. Trotz der sehr kontrastreichen Muster, die in Schwarz-Weiß schon toll wirken, hast du die Farben sehr dezent eingesetzt und die Kachel wirkt daher meinem Empfinden nach nicht überladen.

    Liebe Grüße, Annette

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.