Diva-Challenge #237

Endlich habe ich wieder einmal etwas Zeit für die Diva-Challenge gefunden, nachdem ich in den letzten Wochen nicht dazu gekommen bin. Aber ich habe zwischendurch auch einen Urlaub auf Korfu verbracht, wobei ein paar Skizzen und Zentangle-inspirierte Bilder entstanden sind:

Finally I found some time for the diva challenge again, after not being able to get to it in the past weeks. But in the meantime I also spent a holiday on the greek island of Corfu, where I drew some sketches and zentangle-inspired pictures:

 

Skizze I kleinBlumenbild

 

unterwasser

Jetzt aber zur Diva-Challenge, die diese Woche wieder von einer Gastbloggerin kommt, nämlich Charlotte Carpentier, die die Aufgabe gestellt hat, den String mit Hilfe einer Schablone und Einfärben des Papiers zu erstellen. Ich habe eine Faltschablone aus Papier benutzt und zum Einfärben schwarzen Tee und etwas Balsamico-Essig. Das Resultat sieht ein bisschen wild aus, aber ich bin ganz zufrieden damit:

Now to the diva challenge which is brought to us this week by guest blogger Charlotte Carpentier who challenges us to create a string by using a stencil and a means to dye our tile. I used a paper-folded stencil and black tea and balsamic vinegar as dye. The result looks a bit wild, but nonetheless I am content with it:

Zentangle 16 DivaChallenge 237

 

6 Gedanken zu „Diva-Challenge #237

  1. Simone

    Wie schön!! Ich wäre nie auf die Idee gekommen, eine Schablone aus Papier zu erstellen – die einfachste und beste Idee!! Und Balsamico! Klasse. Eine sehr schöne und verspielte Kachel ist dabei rausgekommen.
    Auch die Urlaubs- Arbeiten gefallen mir sehr gut. Ich finde es toll, dass man überall tangeln kann, weil man so wenig dafür benötigt…
    Danke auch für deinen Kommentar auf meinem Blog! Schönes Wochenende noch wünscht Simone

    Antworten
  2. Esther / Escara

    Wunderschön sind deine Tangle! Mir gefällt das eingefärbte sehr gut, finde es ist mal etwas anderes. Bin neu bei Zentangle gelandet, bis ich so schöne Bilder hinkriege dauert es noch eine Weile. Liebe Grüsse Esther

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.