Schlagwort-Archiv: zendala dare

3-in-1 Challenges und Diva-Challenge #243

Ich habe noch ein herbstlich inspiriertes Zendala gemacht, welches, da ich im Moment wenig Zeit zum Tanglen habe, gleich drei verschiedene Challenges erfüllt: Die Diva-Challenge dieser Woche (Tanglemuster Gourdgeous), die schon etwas ältere Zendala Dare Nr. 112 – den tollen String wollte ich unbedingt einmal nutzen – und, last but not least, den  Muster-Mixer des Monats von Anya, der für den November die Aufgabe stellt, die Muster Narwal und ‚Nzeppel zu mixen:

I tangled another autumn-inspired zendala which, as I have little time to tangle at the moment, meets three challenges in one: this week’s diva challenge (tangle pattern Gourdgeous), the zendala dare challenge No. 112 – I always wanted to use this beautiful string – and, last but not least, this month’s Muster Mixer by Anya, which is for November to mix the patterns Narwal and ‚Nzeppel:

Zentangle 22 Drei Challenges

 

Und hier ist noch die Diva-Challenge dieser Woche. Die ging ganz schnell! Räume leer lassen ist einfach für mich und passt auch gerade sehr gut, weil ich im Moment nicht viel Zeit zum Tanglen habe.

And here’s also this weeks‘ diva challenge. That was a quick one! Leaving spaces empty is easy for me and it suits me just fine, as I don’t have lots of time to tangle right now.

 

Zentangle 23 DivaChallenge 243

 

Diva-Challenge #230

Gastbloggerin bei Diva Laura Harmz ist diese Woche Erin Olson, die den schönen Blog „The Bright Owl“ mit der allwöchentlichen „Zendala-Dare“-Challenge hostet. Natürlich hat sie einen Zendala-String gestellt, der mir sehr viel Spaß gemacht hat.

This weeks guest blogger for diva Laura Harmz is Erin Olson, known as the owner of the  Bright Owl blog with its weekly zendala dare challenge. Her challenge is of course a zendala string  and it was a lot of fun for me to tangle.

 

Zentangle 15 DivaChallenge 230 Zendala 4

 

Diva-Challenge #229

Die Diva-Challenge dieser Woche, dieses Mal gestellt von Gastbloggerin Sandy Hunter mit der Aufgabe, Teile der Kachel weiß zu lassen, hat sich bei mir lustig entwickelt: Im ersten Anlauf habe ich eine Kachel mit drei runden Bögen in der Mitte gezeichnet und die Bögen weiß gelassen. Dieser Kontrast war dann aber so hart, dass ich es überhaupt nicht schön fand, also habe ich die Bögen kurzerhand mit denselben Mustern ausgefüllt wie die Umgebung. Resultat:

This week’s diva challenge, brought to us by guest blogger Sandy Hunter with the task of leaving parts of our tile white, turned out funny for me: As my first attempt I drew a tile with three bows in the middle and left those bows white. But then the color contrast was so hard that I absolutely didn’t like it and so I filled the bows with the same tangle patterns I had used for the surroundings. This is the result:

Zentangle 12 DivaChallenge #229 die erste

Noch nie habe ich eine Kachel mit so wenig weiß gezeichnet! I have never before made a tile with so little white space! 🙂

Also zweiter Versuch, unter Verwendung des Templates #66 aus dem schönen Zendala Dare-Blog von The Bright Owl, dort eingesandt von Tanglerin Mariet.

So here’s my second attempt, using template #66 from the gorgeous  zendala dare blog by The Bright Owl, posted there by tangler Mariet.

Zentangle 13 DivaChallenge #229 die zweite